Am Donnerstag ist eine 43-Jährige mit ihrem braunen VW Touran in der Wittstraße in Richtung Grieserwiese in Landshut gefahren. An der Fußgängerampel beim Karstadt musste sie bei Rot halten. In diesem Moment kam ein unbekannter, männlicher Rollerfahrer vom Isarradweg und wollte hinter dem Auto der Geschädigten vorbeifahren. Dabei touchierte er das haltende Auto. Beide Unfallbeteiligten hielten zunächst an der nahen Bushaltestelle an, um den Unfallhergang zu klären. Als die 43-Jährige dann die Personalien von dem Rollerfahrer verlangte, fuhr dieser einfach weg. Beim flüchtigen Unfallverursacher handelt es sich um einen weißen Roller mit abstehenden Spiegeln, der von einem älteren Mann gefahren wurde. Am Auto wurde die hintere Stoßstange beschädigt. Die Schadenshöhe wird auf einen mittleren dreistelligen Betrag geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich unter 0871-92520 mit der Polizei Landshut in Verbindung zu setzen.