PI Landshut Mit über 120 durch die Ortschaft: Polizei zieht Raser aus dem Verkehr

Hier finden Sie aktuelle Polizeimeldungen. (Symbolbild) Foto: Jens Büttner/dpa

Ergolding: Raser droht ein dreimonatiges Fahrverbot

In der Nacht von Montag auf Dienstag führte die Polizei an der Konrad-Adenauer-Straße eine stationäre Geschwindigkeitsmessung mit der Laserpistole durch. Dabei wurden mehrere Autofahrer beanstandet. Insgesamt mussten acht Fahrer wegen überhöhter Geschwindigkeit angezeigt werden, drei von ihnen erhalten ein Fahrverbot. Spitzenreiter war ein 20-jähriger Landshuter, der mit seinem BMW mit 121 Stundenkilometern gemessen wurde. Erlaubt sind an dieser Stelle 50 Kilometer pro Stunde. Der Bußgeldkatalog sieht hier ein dreimonatiges Fahrverbot, zwei  Punkte in Flensburg und eine Geldstrafe in Höhe von 680 Euro vor.

Weitere Meldungen finden Sie auf den Folgeseiten. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading