Landshut: Brennendes Öl alarmiert Rettungskräfte

Am Dienstag gegen 20.40 Uhr erhitzte eine Anwohnerin in der Äußeren Regensburger Straße einen Topf mit Öl auf dem Herd. Als sie kurz darauf den Deckel abnahm, gab es eine Stichflamme und die Anwohnerin nahm den Topf vom Herd. Vorsichthalber alarmierte sie die Rettungskräfte. Diese konnten aber Entwarnung geben, es bestand keine weitere Gefahr. Glücklicherweise wurde niemand verletzt und es entstand auch kein Schaden. Vor Ort war die Feuerwehr Landshut.

Eine weitere Meldung finden Sie auf der Folgeseite.