Eching: Porschefahrer nach Unfall leicht verletzt

Am Montag, 5. Oktober, gegen 9.40 Uhr ist ein 30-jähriger Landshuter auf der Bundesstraße B11 bei Viecht nach dem Überholen zweier Lastwagen von der Fahrbahn abgekommen. Er war mit seinem Porsche in Richtung Landshut unterwegs. Als er nach dem Überholen wieder einscheren wollte, verlor er die Kontrolle über sein Auto und kam bei regennasser Fahrbahn nach rechts von der Straße ab. Dabei überfuhr er eine Verkehrsinsel, räumte mehrere Verkehrsschilder ab und schlitterte circa 100 Meter weit ins Feld. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Der Porsche hat einen Totalschaden von circa 35.000 Euro. Den Schaden an der Verkehrsinsel und an den Verkehrszeichen schätzt die Polizei auf circa 2.000 Euro. Bevor der Porsche abgeschleppt werden konnte, musste ihn ein Landwirt aus dem Feld ziehen. Andere Verkehrsteilnehmer kamen nicht zu Schaden.

Weitere Polizeimeldungen finden Sie auf den Folgeseiten.