Am Mittwoch gegen 12.30 Uhr fuhr ein 39-jähriger Münchner in der Münchnerau, Ludwig-Erhard-Straße 9, mit seinem KIA rückwärts und beschädigte das Auto eines Unbekannten, der zum Unfallzeitpunkt in seinem Fahrzeug saß. Nach dem Unfall stiegen die beiden Fahrzeugführer aus und begutachteten den Schaden. Der 39-Jährige fuhr anschließend von der Fahrbahn, um die Personalien auszutauschen. Der andere Fahrzeugführer stieg in sein Auto und fuhr einfach davon, ohne sich weiter um den Schaden zu kümmern. An der Stoßstange des KIA entstand ein Schaden im dreistelligen Bereich. Von dem flüchtenden Autofahrer ist kein Kennzeichen bekannt. Zeugen wenden sich an die Polizei Landshut unter 0871-92520.