Wallersdorf: Unter Drogeneinfluss Auto gefahren

Am Freitag gegen 23:30 Uhr befuhr ein 20-jähriger Auto-Fahrer die Deggendorfer Straße in Wallersdorf und sollte hier von Beamten der Polizeiinspektion Landau a. d. Isar einer Kontrolle unterzogen werden. Der 20-Jährige aus Wallersdorf reagierte nicht und flüchtete mit seinem Fahrzeug vor der Polizei. Ein weiterer Insasse des Autos, ein 20-jähriger Bekannter des Fahrers, sprang dabei aus dem Fahrzeug und flüchtete zu Fuß über das angrenzende Ackerfeld. Unter Mithilfe von Beamten der Autobahnpolizeistation Wörth a. d. Isar konnte sowohl der verantwortliche Fahrzeugführer als auch sein zu Fuß flüchtender Bekannter im Nahbereich angetroffen werden. Beim 20-jährigen Auto-Fahrer wurde der Einfluss von Betäubungsmitteln festgestellt. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Den jungen Autofahrer erwartet nun ein Verfahren wegen eines Verstoßes nach dem Straßenverkehrsgesetz.

Weitere Meldungen aus dem Polizeibericht der PI Landau finden Sie auf den folgenden Seiten.