Am Samstag gegen 7.30 Uhr parkte ein 37-Jähriger aus Wallersdorf seinen Wagen auf dem Volksfestparkplatz in der Harburger Straße. Als er gegen 9 Uhr wieder zu seinem Fahrzeug kam, stellte er einen frischen Unfallschaden an der linken Seite der Heckschürze fest. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer fuhr gegen den geparkten Pkw, ohne die erforderliche Feststellung seiner Personalien zu ermöglichen. Der geschätzte Schaden liegt im unteren dreistelligen Bereich.