Landau: Caritas-Mitarbeiterin mit Stein beworfen

Am Mittwoch gegen 8.20 Uhr erschien ein 83-Jähriger aus Landau im Gebäude der Caritas in der Dr.-Godron Straße. Äußerst aggressive beschwerte er sich, da angeblich seine medizinischen Unterlagen verschwunden waren. Plötzlich warf er gegen eine 56-jährige Mitarbeiterin aus dem Gemeindebereich Dornwang einen größeren Stein. Diese erlitt dadurch eine Platzwunde an der Schläfe und mußte medizinisch behandelt werden. Außerdem wurde eine Scheibe durch den Wurf beschädigt. Dem 83-Jährigen wurde ein Hausverbot erteilt und Anzeige erstattet.

Weitere Meldungen aus dem Polizeibericht der PI Landau finden Sie auf den folgenden Seiten.