Am Mittwoch gegen 11.15 Uhr wurde die Feuerwehr Wallersdorf alarmiert, da in der Alfons-Stadler-Straße Rauchentwicklung zu sehen war. Bei Eintreffen wurde ein Brand eines Komposthaufens festgestellt, der vermutlich durch zu heiße Asche verursacht wurde. Der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden, so dass kein weiterer Schaden entstand