Am Sonntag um 4.10 Uhr meldete sich ein 39-jähriger Haunersdorfer bei der Polizei in Landau und gab an, dass sein betrunkener Freund randaliert und Sachen zerstört. Bei Eintreffen der Beamten stellten diese eine Kopfplatzwunde beim Anrufer und mehrere defekte Gegenstände fest. Der Freund war jedoch nicht mehr da. Da er namentlich bekannt ist, erwartet den Mann nun eine Anzeige wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung. Der Schaden liegt im mittleren dreistelligen Bereich.