Am Dienstag ereignete sich gegen 9.30 Uhr ein Verkehrsunfall in der Stadionstraße in Abensberg. Ein 79-jähriger Rentner aus dem Landkreis Kelheim fuhr mit seinem Honda gegen einen geparkten VW. Nach dem Zusammenstoß stieg er aus und begutachtete den Schaden. Anschließend stieg er wieder ein und fuhr davon. Ein aufmerksamer Zeuge konnte den Vorfall beobachten und meldete sich bei der Polizei. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3.500 Euro. Gegen den 79-Jährigen wird nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt.