Am Freitag gegen 14:30 Uhr befuhr ein 71-Jähriger mit seinem Kraftrad die Staatsstraße 2230 bei Essing in Richtung Riedenburg. Der Österreicher wollte die Abzweigung bei Altessing in Richtung Ihrlerstein befahren. Kurz vor der Abzweigung setzte er jedoch noch zu einem Überholmanöver an, da er aufgrund mangelnder Ortskenntnis die abgehende Straße zu spät wahrnahm. Während des Überholvorganges bremste er sodann ab, um noch abbiegen zu können. Hierbei kam der Kradfahrer jedoch ins Schleudern und stürzte in den Straßengraben. Dadurch zog er sich leichte Verletzungen zu und musste ins Krankenhaus verbracht werden. An der Honda entstanden Schäden in Höhe von etwa 1.500 Euro. Das Kraftrad wurde abgeschleppt.