In der Nacht auf Dienstag führte die Verkehrspolizeiinspektion Landshut eine Geschwindigkeitsmessung auf der B16 bei Bad Abbach durch. Bei erlaubten 100 km/h wurden insgesamt 17 Fahrzeuge mit überhöhter Geschwindigkeit gemessen. Der schnellste Temposünder war mit 141 km/h unterwegs.