PI Hauzenberg Motorradfahrer mit Absicht umgefahren

Lesen Sie hier Meldungen der PI Hauzenberg (Symbolbild). Foto: Friso Gentsch/dpa/Illustration/dpa

Am Donnerstagnachmittag hat ein 75-Jähriger mit seinem Wagen in Untergriesbach einen Motorradfahrer umgefahren, nachdem dieser seinen Parkplatz nicht räumen wollte. Der 75-Jährige hatte schräg eingeparkt und wollte sich das Rangieren sparen. Daher forderte er den Motorradfahrer auf, seinen danebenliegenden Parkplatz zu verlassen. Dieser lehnte ab. Nun fuhr ihm der Autofahrer langsam gegen das Knie. Der Motorradfahrer musste sich abstützen und riss dabei versehentlich das Nummernschild des Autos ab. Gegen den 75-Jährigen wird jetzt wegen mehrerer Delikte ermittelt und die Führerscheinstelle wird über dieses Verhalten informiert.

Lesen Sie weitere Meldungen der PI Hauzenberg auf den Folgeseiten.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading