Hofberg: Ohne Schein über die Grenze

Am Freitagvormittag stoppte eine Zollstreife der KEV Furth im Wald am Wanderübergang Hofberg einen Kleinlaster mit Pfarrkirchener Kennzeichen, nachdem das Fahrzeug unmittelbar davor aus Tschechien kommend den Übergang überfahren hatte. Wie sich herausstellte, saß eine ehemaliger 44-jähriger Further, der inzwischen in Tschechien wohnt, am Steuer. Da der Kleinlaster nicht versichert war, wurde der Fahrer samt Untersatz an eine Streife der Polizeiinspektion Furth im Wald übergeben. Die Beamten stellten außerdem fest, dass der Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Das Kennzeichen wurde entstempelt und der illegale Grenzgänger nach Anzeigenerstattung wieder zurück nach Tschechien geschickt. Außerdem wurde Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz erstattet.