Am Samstagnachmittag kontrollierte eine Streife der Grenzpolizeigruppe den ALX-Zugverkehr von Prag nach Schwandorf. Bei einem 43-jährigen ukrainischen Reisenden wurde in der Hosentasche ein Schlagring aufgefunden und sichergestellt. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren nach dem Waffengesetz eingeleitet. Ein 20-jähriger Mann mit Wohnsitz in Cham führte rund drei Gramm Marihuana mit sich, das ebenfalls umgehend sichergestellt wurde. Gegen den Heranwachsenden wurde ebenfalls ein Verfahren eingeleitet.