Furth im Wald: Um 2.000 Euro gebracht

Ein 35-jähriger Further hat bei der Durchsicht seiner Kontoauszüge eine Vielzahl von unberechtigten Abbuchungen von seinem Konto festgestellt. Vermutlich wurden die Zugangsdaten eines Online-Bezahldienstes des Furthers missbräuchlich für In-App-Käufe in Handyspielen benutzt. Wie der Täter an diese gelangten, steht noch nicht fest. Die Höhe der Abbuchungen betrug knapp 2.000 Euro. Der Mann erstattete Anzeige bei der Polizeiinspektion Furth im Wald.