PI Freising Unfallflucht nach Überschlag

Hier finden Sie aktuelle Polizeimeldungen. (Symbolbild) Foto: imago, xBjörnxHakex

Zolling: Unfallflucht nach Überschlag

Am Samstagnachmittag hat ein 36-jähriger Autofahrer im Rausch einen Unfall bei Zolling gebaut und ist danach einfach weitergefahren. Das Auto geriet gegen 14.40 Uhr auf der Staatsstraße kurz nach der Abzweigung Siechendorf in Richtung Palzing ins Bankett. Der Autofahrer beschädigte bei dem Unfall mehrere Verkehrseinrichtungen. Anhand der Unfallspuren am Auto und der Fahrbahn geht die Polizei davon aus, dass sich das Auto überschlug und im Anschluss wieder auf den Reifen landete. Das stark beschädigte Fahrzeug mit einer unter anderem gesprungenen Frontscheibe, fiel einem 45-jährigen Polizeibeamten auf. Der Polizist fuhr dem 36-Jährigen prompt bis zu dessen Wohnung nach und verständigte seine Kollegen. Ein Alkoholtest ergab bei dem 36-Jährigen letztlich einen Wert von mehr als einem Promille. Der Mann wurde zur Blutentnahme ins Freisinger Klinikum gebraucht. Am Auto entstand ein Schaden von schätzungsweise 8.000 Euro. Der Schaden an den Verkehrseinrichtungen liegt bei gut 1.000 Euro. Den 36-Jährigen erwartet mehrere Strafverfahren. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Eine weitere Meldung finden Sie auf der nächsten Seite. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading