Fresing: Auffahrunfall mit zwei Verletzten

Am Sonntag gegen 21.30 Uhr fuhr ein 24-Jähriger mit seinem Seat auf der Staatsstraße in Richtung Achering. Circa 300 Meter vor Dürneck fuhr ihm ein Saab-Fahrer mit voller Geschwindigkeit von hinten auf. Durch die Wucht des Zusammenstoßes kam der 24-Jährige von der Fahrbahn ab und auf dem angrenzenden Fahrradweg zum Stehen. Auch der Saab-Fahrer kam circa 200 Meter weiter nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei wurde ein Verkehrszeichen und ein Straßenpfosten beschädigt. Bisher ist noch unklar, warum der Saab-Fahrer dem 24-Jährigen auffuhr. Der Saab-Fahrer war nicht alkoholisiert und stand nicht unter dem Einfluss von Drogen. Beide Fahrzeugführer verletzten sich leicht und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Die beiden Fahrzeuge wurden vom Abschleppdienst geborgen. Der Schaden an den Fahrzeugen beträgt circa 11.000 Euro. Zu einer Beeinträchtigung des Straßenverkehrs während der Unfallaufnahme kam es nicht.

Weitere Meldungen finden Sie auf den folgenden Seiten.