Auf dem Fußgängerweg „Am Wörth“ in Richtung Johannisstraße in Freising wurden etwa 50 Reißnägel verteilt. Exakt der selbe Vorgang ereignete sich laut Polizei am 31. Mai schon einmal an selber Stelle. Hier wurden von den Mitteilern und der Polizeistreife über 100 Reißnägel eingesammelt. Vermutlich soll sich der „Angriff“ gegen Hunde oder auch Radfahrer richten. Zu Schäden oder Verletzungen kam es laut aktuellem Kenntnisstand der PI Freising bisher nicht. Wer Hinweise hierzu geben kann oder sonst verdächtige Wahrnehmungen in diesem Zusammenhang gemacht hat, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 08161/5305-0 mit der PI Freising in Verbindung zu setzen.