Ein 71-jähriger Traktorfahrer wollte am Donnerstag gegen 10.30 Uhr aus seiner Hofeinfahrt nach rechts in die Asterstraße einbiegen. Dabei übersah er einen von links kommenden 26-jährigen Lkw-Fahrer. Der Lkw-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und blieb am Frontlader des Traktors hängen, der auf Höhe der Fahrerkabine ein Stück auf die Straße ragte. Am Traktor konnte kein Schaden festgestellt werden. Das Fahrerhaus des Lkw wurde allerdings massiv beschädigt – Schaden circa 8.000 Euro. Beide Fahrer blieben aber unverletzt.