Am Donnerstag gegen 16.15 Uhr wollte eine 74-jährige aus Freising mit ihrem Opel vom Parkplatz eines Drogeriemarktes in der Erdinger Straße ausfahren. Die Frau übersah dabei eine 32-jährige aus Eitting, die mit ihrem Pedelec samt besetztem Kinderanhänger auf dem Radweg fuhr. Es kam zum Zusammenstoß. Die Pedelec-Fahrerin erlitt bei dem Unfall eine leichte Fußverletzung und wurde vom Rettungsdienst ins Klinikum Freising verbracht. Die beiden Kinder im Anhänger blieben glücklicherweise unverletzt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 600 Euro. Die 32-Jährge trug keinen Fahrradhelm.