PI Freising Renitenter Rentner flüchtet aus Krankenhaus

Hier finden Sie aktuelle Polizeimeldungen. (Symbolbild) Foto: imago, xBjörnxHakex

Freising: Renitenter Rentner flüchtet aus Krankenhaus

Auf dem Heimweg vom Volksfest stürzte am Montan gegen 22.30 Uhr ein 84-jähriger Freisinger und zog sich eine Kopfplatzwunde zu, welche im Klinikum Freising behandelt wurde. Die weitere Behandlung dauerte dem Mann offensichtlich zu lange, sodass er sich selbst entließ und nach Hause ging.

Der behandelnde Arzt aber alarmierte die Freisinger Polizei, da der Mann eventuell eine Gehirnblutung hätte und dringend behandelt werden müsse.

Der 84-Jährige konnte von den eingesetzten Beamten zu Hause angetroffen werden, zeigte sich letztlich einsichtig und wurde mit dem Rettungswagen zurück ins Klinikum Freising gebracht.

Weitere Polizeimeldungen finden sie auf den nächsten Seiten!

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading