Eitting: Motorradfahrer bei Auffahrunfall schwer verletzt

Schwerverletzt im Krankenhaus endete am Sonntag, 11. April, die Ausfahrt eines 60-jährigen Motorradfahrers aus München, der auf der A92 Nähe der Anschlussstelle Erding in Fahrtrichtung München wegen eines Fahrfehlers einer 21-jährigen Passauerin zu Sturz kam. Beim Fahrstreifenwechsel übersah die 21-jährige den auf der linken Spur fahrenden Motorradfahrer, so dass dieser stark abbremsen und ausweichen musste. Dabei stürzte der Münchner und prallte zuerst gegen die linke und dann gegen die rechte Leitplanke. Schwer verletzt musste er in ein nahe gelegenes Klinikum gefahren werden. Die Passauerin blieb unverletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 9.500 Euro.