Am frühen Freitagmorgen gegen 3.15 Uhr wurde ein Brand auf der Baustelle am Domberg in Freising gemeldet. Ein Großaufgebot der Freiwilligen Feuerwehr Freising, umliegender Feuerwehren und der Polizeiinspektion Freising machten sich umgehend auf den Weg dorthin.

Glücklicherweise stellten sich die "Flammen" an der Westseite des Dombergs als Lichtschein einer im Wind wackelnden Baustellenlampe heraus. Die mehr als 70 eingesetzten Kräfte konnten wieder abrücken.