So macht man es nicht: Am 13. April gegen 22 Uhr mussten nach einer telefonischen Mitteilung bei der PI Freising zwei Streifenteams der PI Freising eine Musikrunde von 14 Studentinnen und Studenten auflösen. Sie saßen im Sozialraum ihres Wohnheims ohne Abstand und ohne Mundschutz zusammen und musizierten. Natürlich waren alle aus unterschiedlichen Hausständen. 14 Anzeigen wegen Verstoßes gegen die Infektionsschutzmaßnahmenverordnung waren die Folge. Nach der Aufnahme der Personalien wurde die Runde aufgelöst.