PI Freising Bewohnerin flüchtet vor Saunabrand auf Balkon

Hier finden Sie aktuelle Polizeimeldungen. (Symbolbild) Foto: imago, xBjörnxHakex

Am Donnerstagnachmittag ist in Allershausen im Landkreis Freising ein Feuer in der Sauna einer Doppelhaushälfte ausgebrochen. Eine Bewohnerin bemerkte den Brand im Keller, verständigte die Feuerwehr und flüchtete auf einen Balkon im 1. Stock, von wo aus sie später von der Feuerwehr gerettet wurde. Die Tür zum Saunaraum war verschlossen, so dass sich der Brand andere Räume ausbreiten konnte.

Die Allershausener Feuerwehr hatte den Brand schnell gelöscht, der Saunaraum brannte aber trotzdem vollkommen aus. Der Schaden dürfte rund 30.000 Euro betragen. Verletzt wurde niemand. Die Freisinger Polizei stellte Ermittlungen zur Brandursache an und stellte einen Defekt an der Verkabelung der Sauna als Auslöser fest.

Auf der nächsten Seite finden Sie eine weitere Meldung der Polizeiinspektion Freising.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading