Kranzberg: Beim Abbiegen Gegenverkehr übersehen

Ein 38-Jähriger aus dem Gemeindebereich Kirchdorf fuhr am Dienstag gegen 15.50 Uhr mit seinem Audi von Allershausen in Richtung Freising. In der Ortschaft Eberspoint wollte er nach links in Richtung Schönbichl abbiegen. Hierbei übersah er jedoch das entgegenkommende Auto einer 42-Jährigen aus dem Gemeindebereich Allershausen, die gerade mit ihrem VW von Freising in Richtung Allershausen unterwegs war. Beim Abbiegevorgang kam es schließlich zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei das Auto des Mannes durch die Wucht auf ein angrenzendes Feld geschleudert wurde. Neben der 42-jährigen befand sich in dem VW noch die Tochter, ein zwölfjähriges Mädchen. Alle drei Fahrzeuginsassen der beteiligten Fahrzeuge wurden leicht verletzt ins Klinikum Freising verbracht. Da beide Autos aufgrund der massiven Beschädigungen nicht mehr fahrbereit waren mussten sie durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert werden. Auf dem Feld wurde durch den Audi zudem ein Weidezaun beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf etwa 20.000 Euro.

Weitere Meldungen aus dem Polizeibericht der PI Freising finden Sie auf den folgenden Seiten.