PI Freising Freising: Fast alle Autofahrer vorbildlich

Am Samstag in der Zeit von 8.45 und 10.45 Uhr führten Beamten der Polizeiinspektion Freising Geschwindigkeitskontrollen an der Isarstraße in Freising durch. Aufgrund des Schneefalls und der dadurch möglichen Glätte hielten sich die Fahrer an die Höchstgeschwindigkeit oder unterschritten diese deutlich, um die Geschwindigkeit an die Witterung anzupassen. Lediglich ein 29-Jähriger aus dem Landkreis Freising hatte es besonders eilig. Dieser fuhr mit seinem BMW M4 mit 98 km/h bei erlaubten 50 km/h. Aufgrund seiner Eile erwartet ihn jetzt ein Bußgeld in Höhe von 200 Euro, zwei Punkte im Fahrerlaubnisregister und ein Fahrverbot von zwei Monaten. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading