PI Freising Autofahrer gerät in Gegenverkehr - Zwei Verletzte

Hier finden Sie aktuelle Polizeimeldungen. (Symbolbild) Foto: imago, xBjörnxHakex

Am Mittwoch um 5.45 Uhr kam es bei Marzling zu einem Unfall. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war ein 45-jähriger Moosburger mit seinem Hyundai in Richtung Langenbach unterwegs. Aus bisher noch nicht geklärter Ursache geriet er kurz nach der Ausfahrt Marzling mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn. In diesem Moment kam ihm ein 57-Jähriger aus Haag an der Amper mit seinem BMW entgegen. Als er bemerkte, dass der Hyundai auf seine Fahrbahn geriet, versuchte er noch nach rechts auszuweichen, wozu es aber schon zu spät war und es kam zum Zusammenstoß. Glücklicherweise hatte das leichte Ausweichmanöver aber gereicht, um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern und beide Fahrzeuge kollidierten mit ihrem linken vorderen Bereich. Der Aufprall war so heftig, dass jeweils die linke Vorderachse der Fahrzeuge herausgerissen wurde. Bedingt durch das fehlende linke Vorderrad wurde der BMW nach links in die Leitplanke und der Hyundai ebenfalls nach links in den Straßengraben geschleudert.

Beide Fahrer wurden verletzt und kamen ins Krankenhaus. Insgesamt entstand ein Schaden im hohen fünfstelligen Bereich. Bis zur Freigabe der Straße war diese für etwa zwei Stunden komplett gesperrt. In diesem Zusammenhang werden noch Verkehrsteilnehmer gesucht, welche zum Unfallzeitpunkt auf der Staatsstraße 2350 unterwegs waren und Angaben zum Unfallgeschehen machen können. Diese werden gebeten, sich mit der PI Freising unter der Tel. 08161/5305-0 in Verbindung zu setzen.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading