Am 8. Mai gegen 22:15 Uhr wurde eine Streife der Polizeiinspektion Freising zu einer Ruhestörung gerufen. Dabei musste festgestellt werden, dass es sich hierbei um eine Feierlichkeit anlässlich einer Taufe handelte. Da sich hierbei fünfzehn Personen in der Wohnung aufhielten, welche aus unterschiedlichen Haushalten kamen, mussten auch hier fünfzehn Verstöße gegen die Infektionsschutzverordnung zur Anzeige gebracht werden.