PI Erding Erding: Zeugenaufruf nach Übergriffen mit Verletzten

Am Samstag ist es gegen 19.30 Uhr in der Geheimrat-Irl-Straße in Erding zu einer Schlägerei mit mehreren Verletzten gekommen. Ausgangspunkt war eine Gruppe junger Männer, die gegen eine Haustür traten und Lärm machten. Als die Bewohner aus dem Haus kamen, zog einer der Täter aus der Gruppe einem der Bewohner unvermittelt eine Wodkaflasche über den Kopf. Der zweite Bewohner des Hauses wurde von der Gruppe geschlagen. Im Anschluss flüchtete die Gruppe in Richtung Grüner Markt. Die beiden Geschädigten im Alter von 27 Jahren und 29 Jahren wurden leicht verletzt und begaben sich selbstständig in ärztliche Behandlung.

Gegen 22.30 Uhr kam es vor einer Bar in der Langen Zeile in Erding zur nächsten Schlägerei. Nach derzeitigem Kenntnisstand zettelte dieselbe Personengruppe einen Streit an. EIner der Täter warf einem 21-Jährigen eine Parfümflasche mit voller Wucht an den Kopf. Daraufhin flüchtete die Gruppe in Richtung Haager Straße. Der 21-Jährige musste erstversorgt und anschließend zur weiteren Behandlung ins Klinikum Erding gebracht werden. Im Rahmen der eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen wurden zwei der flüchtigen Täter vorläufig festgenommen. Zeugen zu den beiden Übergriffen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Erding unter 08122-9680 zu melden.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading