Am Montagmittag gegen 12.30 Uhr fuhr eine 74-jährige Erdingerin mit ihrem Lastendreirad auf dem Radweg der Sigwolfstraße in südlicher Richtung. Etwa 50 Meter nach der Kreuzung Sigwolfstraße / Dachauer Straße kam ihr eine etwa 14-jährige Fahrradfahrerin entgegen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, musste die 74-Jährige nach rechts ausweichen. Dabei geriet sie mit ihrem rechten Vorderrad über den abgesetzten Randstein auf die Fahrbahn. Sie lenkte dagegen, kippte mit dem Dreirad nach auf die Straße und blieb leicht verletzt liegen. Die 14-Jährige blieb kurz stehen, entschuldigte sich und setzte dann die Fahrt fort. Ein bislang ebenfalls unbekannter Autofahrer hielt an der Unfallstelle und half zusammen mit seiner Beifahrerin der Verletzten wieder auf die Beine. Die Unfallverursacherin bzw. die Ersthelfer werden gebeten sich bei der PI Erding unter 08122/968-0 zu melden.