Am Samstagvormittag kam es in Manhartsdorf zu einer Verkehrsunfallflucht durch einen bislang unbekannten Verkehrsteilnehmer. Die 71-jährige Fahrerin eines Peugeot aus dem südlichen Landkreis Erding befuhr die Kreisstraße ED2 in Richtung Berglern und bog an der Kreuzung in Richtung des Thenner See nach rechts ab. Der Unbekannte fuhr vermutlich einen blauen VW-Bus mit Anhänger und wollte kommend aus Richtung des Thenner Sees an der Kreuzung nach rechts auf die Kreisstraße ED2 abbiegen. Dabei kam er auf die Fahrbahn der Peugeotfahrerin, weshalb diese nach rechts ausweichen musste. Danach setzte der Unfallverursacher seine Fahrt fort ohne seinen Verpflichtungen nachzukommen. Aufgrund ihres Ausweichmanövers geriet die 71-Jährige zunächst mit ihrem rechten Hinterreifen in ein Schlagloch und touchierte anschließend den an die Fahrbahn angrenzenden Zaun. Verletzt wurde die Fahrerin dabei nicht, allerdings kam es zu Beschädigungen an ihrer rechten Fahrzeugseite und einem Platten am rechten Hinterreifen. Die Schadenshöhe wird auf etwa 2.000 Euro geschätzt. Anhaltspunkte zur Identität des Unfallverursachers sind bisher keine bekannt. Die Polizeiinspektion Erding nimmt sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 08122/986-0 entgegen.