Am Freitagmittag gegen 11:25 Uhr befuhr ein 28-jähriger Trostberger mit seinem VW Passat die Staatsstraße 2082 von Tittenkofen kommend in Fahrtrichtung Erding. Zeitgleich befuhr ein 45-jähriger Verkehrsteilnehmer aus Hallbergmoos mit einem Betonmischer die Tittenkofener Straße und wollte an der Einmündung zur St2082 nach links in Richtung Tittenkofen abbiegen. Hierbei übersah er den vorfahrtsberechtigten VW-Fahrer und konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Durch die Wucht des Aufpralls drehte sich der Wagen um etwa 90 Grad. Der 28-jährige, leichtverletzte Autofahrer klagte über Nackenschmerzen und wurde anschließend vorsorglich ins Klinikum Erding verbracht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 20.000 Euro.