Am Freitagvormittag fuhr eine 18-Jährige aus Schrobenhausen mit ihrem Auto auf der Kreisstraße von Oberhummel in Richtung Langenbach. In einer langgezogenen Linkskurve kam die Fahranfängerin wohl aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei den winterlichen Straßenverhältnissen nach links von der Fahrbahn ab, fuhr noch etwa 20 Meter in den angrenzenden Acker und überschlug sich dort. Der Wagen blieb auf dem Dach liegen, die Fahrerin konnte sich selbst befreien. Sie wurde im Anschluss mit leichten Verletzungen ins Klinikum Freising gebracht. Am Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.