PI Erding Defekte Photovoltaikanlage entzündet sich

Hier finden Sie aktuelle Polizeimeldungen. (Symbolbild) Foto: Mathias Adam

Eine 38-Jährige aus Neufinsing ist am Donnerstag gegen 15.30 Uhr wegen eines lauten Knalls aus dem Keller ihres Hauses aufgeschreckt worden. Sie sah nach und entdeckte, dass sich am Wechselrichter der Photovoltaikanlage Rauch und erste Flammen entwickelten, wie die Polizei mitteilte. In der Folge kam es zu einem größeren Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei. Die Neufinsingerin hatte die Flammen bis zum Eintreffen der Feuerwehr allerdings schon mit einem Feuerlöscher gelöscht. Zu Schaden kam deshalb niemand. Die Feuerwehr hat den Keller später mit einem Gebläse gelüftet. Der Schaden am Wechselrichter liegt bei rund 5.000 Euro. Nach derzeitigem Stand geht die Polizei von einem technischen Defekt aus.

Eine weitere Meldung der PI Erding finden Sie auf der nächsten Seite. 

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading