PI Erding Bei Sturz vom Gerüst am Kopf verletzt

Hier finden Sie aktuelle Polizeimeldungen. (Symbolbild) Foto: Mathias Adam

Am Mittwoch, gegen 17.15 Uhr, hat ein 21-Jähriger, wohnhaft in Unterdietfurt, auf einer Baustelle in Moosinning gearbeitet. Um dort Trockenbauarbeiten verrichten zu können, benutzte er ein Gerüst. Vermutlich wollte er von diesem auf eine Leiter übersteigen und stürzte dabei aus einer Höhe von etwa 1,20 Metern.

Er schlug schließlich mit dem Kopf auf dem Betonboden auf und blieb zunächst bewusstlos liegen. Kurze Zeit später kam er wieder zu sich. Mit schweren Kopfverletzungen wurde er mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Schwabing transportiert.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading