Inning am Holz: Vier Verletzte bei Unfall auf der B388

Am Samstag befuhr gegen 23.45 Uhr ein 25-Jähriger aus dem Gemeindebereich Taufkirchen, mit einem Pkw die B388 von Taufkirchen kommend nach Erding. Aufgrund eines Überholmanövers, mit vermutlich überhöhter Geschwindikeit, verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen Pkw und kollidierte frontal mit dem entgegenkommenden Pkw eines 41-jährigen Luxemburgers. Durch den Zusammenstoß wurden drei Personen schwer und eine Person leicht verletzt. Verkehrsteilnehmer die das Unfallgeschehen bemerkten, leisteten Erste-Hilfe und versorgten die Verletzten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes und der Feuerwehr. Es kamen insgesamt zwei Rettungshubschrauber zum Einsatz. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 30.000 Euro. Ein Labrador, welcher sich in einem der Unfallfahrzeuge befand, blieb aufgrund vorbildlicher Sicherung unversehrt.

Auf den Folgeseiten finden Sie weitere Polizeimeldungen.