Am Dienstag um 16.25 Uhr fuhr eine 55-jährige Essenerin mit ihrem Opel auf der Höhenberger Straße in Schwindkirchen in südwestliche Richtung. An der Einmündung zur Schilterner Straße wollte sie die abknickende Vorfahrtsstraße in geradeaus befindlicher Richtung verlassen. Hierbei übersah sie den entgegenkommenden Wagen einer 21-jährigen Schwindeggerin, die dem Vorfahrtsverlauf der Schilterner Straße weiter folgen wollte. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wodurch ein Schaden von etwa 12.000 Euro entstand.