Am Montag, 12. April, konnte die Inhaberin des Restaurants am Wasserschloss in Taufkirchen (Vils) gegen 18 Uhr zwei Personen in der öffentlichen Damentoilette des Schlosses feststellen. Dabei handelte es sich um eine 14-Jährige aus Innig am Holz und einen 19-Jährigen Dorfener. Ebenfalls konnte vor Ort auf dem Boden verstreutes Popcorn und Papierhandtücher festgestellt werden. Die 14-jährige Verursacherin machte den Boden nach Aufforderung wieder sauber. Die beiden Jugendlichen verließen anschließend die Toilette. Darauf stellte die Mitteilerin eine Beschädigung am Papierhandtuchspender fest und verständigte anschließend die Polizei Dorfen. Ob die beiden Jugendlichen an der Beschädigung beteiligt waren, muss noch geklärt werden. Sachdienliche Hinweise werden bei der PI Dorfen unter Telefon 08081/9305-0 entgegengenommen.