Taufkirchen: Kontrolle eines Lkw ergibt eine ganze Latte an Verstößen

Am Mittwoch gegen 17.40 Uhr, wurde ein 59-jähriger Lkw-Fahrer aus dem Landkreis Rottal-Inn auf der Veldener Straße von Beamten der Polizei Dorfen einer Verkehrskontrolle unterzogen, weil er nicht angeschnaltt war. Im Zuge der Kontrolle wurde das digitale Kontrollgerät ausgewertet, wobei mehrere Verstöße gegen die gesetzlich vorgeschriebene Lenk- und Ruhezeiten sowie einige Geschwindigkeitsverstöße festgestellt wurden. Den 59-Jährigen erwartet nun ein Bußgeld im mittleren dreistelligen Bereich.

Eine weitere Meldung der Polizei-Inspektion Dorfen finden Sie auf der zweiten Seite.