PI Dorfen 21-Jähriger baut auf Drogen Unfall

Offenbar auf Alkohol und Drogen hat ein 21-Jähriger aus Sankt Wolfgang einen Verkehrsunfall gebaut. (Symbolbild) Foto: Stefan Karl

Am Sonntag hat ein 21-Jähriger aus Sankt Wolfgang mit seinem Auto bei Isen einen Unfall gebaut. Damit nicht genug Pech: Bei der Unfallaufnahme durch die Polizei kam raus, dass der Mann illegale Drogen und Alkohol im Blut hatte und außerdem keinen Führerschein.

Der Mann war gegen 14.30 Uhr mit seinem Auto auf der Hauptstraße in Isen ortseinwärts unterwegs. Auf Höhe der des Sportzentrums, in einer Rechtskurve kam er mit seinem Audi A3 in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem anderen Wagen. Die Wucht des Aufpralls schleuderte das Auto des Unfallverursachers in einen privaten Garten.

Bei der Unfallaufnahme wurden Alkoholgeruch und drogentypische Auffälligkeiten festgestellt. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest verlief positiv und eine Blutentnahme im Krankenhaus wurde angeordnet. Bei der weiteren Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der 21-Jährige keine Fahrerlaubnis hatte. Beim Zusammenstoß wurden drei Menschen leicht verletzt. Die Autos musste abgeschleppt werden. Der Schaden: insgesamt rund 15.000 Euro.

Den 21-Jährigen erwartet eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs aufgrund von Fahren unter Alkohol- und Drogeneinfluss, der fahrlässigen Körperverletzung sowie des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading