PI Dingolfing Zeugen nach Unfallfluchten gesucht

Hier finden Sie aktuelle Polizeimeldungen. (Symbolbild) Foto: Regina Hölzel

Dingolfing: Zeugen nach Unfallfluchten gesucht

Am Freitag, 20. September, zwischen 8 Uhr und 11 Uhr hat eine 35-jährige Frau ihren Mercedes CLA am Parkplatz in der Rennstraße in Dingolfing abgestellt. Als sie zu ihrem Fahrzeug zurück kam, stellte sie einen Unfallschaden an der Stoßstange ihres Wagens fest. Der Verursacher hat weder eine Nachricht hinterlassen, noch den Unfall bei der Polizei gemeldet. Aus diesem Grund wurde ein Verfahren wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet. Der Schaden dürfte bei etwa 1.000 Euro liegen. Sachdienliche Hinweise hierzu nimmt die Dingolfinger Polizei unter Telefon 08731/3144-0 entgegen.

In der Nacht von Donnerstag, 19. September, auf Freitag hatte eine 39-jährige Frau ihren 5er BMW in der Karlsbader Straße in Dingolfing abgestellt. Als zu ihrem Auto zurückkehrte, stellte sie einen Schaden an der linken Hintertür fest. Der Verursacher hat weder eine Nachricht hinterlassen, noch den Unfall bei der Polizei gemeldet. Aus diesem Grund wurde ein Verfahren wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet. Der Schaden dürfte bei etwa 1.000 Euro liegen. Sachdienliche Hinweise hierzu nimmt die Dingolfinger Polizei unter Telefon 08731/3144-0 entgegen.

Ein aufmerksamer Nachbar konnte beobachten wie der Mercedes C200 eines 24-jährigen Dingolfingers in der Dr. Herbert-Quandt-Straße angefahren wurde. Der Vorfall ereignete sich am Freitag, 20. September, gegen 16.40 Uhr. Bei dem Verursacher des Schadens handelte es sich um den Fahrer eines schwarzen VW Golf. Das Kennzeichen ist bis dato noch nicht bekannt. Der Verursacher kümmerte sich nicht um den Schaden. Daher ermittelt nun die Polizei und bittet um sachdienliche Hinweise unter Telefon 08731/3144-0. 

Eine weitere Polizeimeldung lesen Sie auf der Folgeseite. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading