Am 12. April gegen 9 Uhr fuhr ein 51-jähriger Mann mit seinem Lastwagen auf der Staatsstraße 2074 in Richtung Deggendorf. Im Kreisverkehr mit der Kreuzstraße fuhr eine 43-jährige Autofahrerin. Dieses Auto übersah der Lastwagenfahrer beim Einfahren in den Kreisverkehr und es kam zum seitlichen Zusammenstoß. Die Autofahrerin verletzte sich leicht und kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von 4.000 Euro.