Am Freitag gegen 18:25 Uhr wurde ein Linienbus auf der Brumather Straße, etwa auf Höhe des BMW-Werks, trotz durchgezogener Mittellinie von einem aggressiven Auto-Fahrer überholt und danach absichtlich ausgebremst. Der Bus musste daraufhin eine gefährliche Vollbremsung einleiten und nur durch Glück wurden keine Fahrgäste verletzt. Anschließend konnte die Fahrerin des Buses noch beobachte, wie der Autofahrer bei Rotlicht eine Lichtzeichenanlage passierte. Der Fahrer des Wagens muss noch ermittelt werden. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Dingolfing unter der Telefonnummer 08731/3144-0.