Am Dienstag gegen 10.40 Uhr kam eine 19-Jährige aus Grattersdorf auf der B533 bei Auerbach aufgrund schneebedeckter Fahrbahn ins Schleudern. Das Auto stellte sich quer und touchierte dabei mit der Front einen entgegenkommenden Sattelzug eines 37-Jährigen aus der Ukraine. Mit dem Heck des Fahrzeugs stieß die Unfallverursacherin zudem noch in die am Fahrbahnrand befindlichen Leitplankenfelder. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von 2.000 Euro.