Am 3. April ging bei der Polizeiinspektion Deggendorf eine Mitteilung über eine Party im Bereich Grattersdorf ein. Vor Ort konnten in einer Hütte zehn Personen angetroffen werden, die zusammen aßen und Bier tranken. Das Treffen wurde durch die eingesetzte Streife aufgelöst. Alle Personen verhielten sich sehr kooperativ.