Zwischen dem 1. und 3. April brach ein bislang unbekannter Täter ein kleines Türchen an der Rückseite eines Imbissverkaufsstandes in der Ruselstraße 78, welcher dort dauerhaft im Eingangsbereich eines Möbelhauses abgestellt ist, auf. Hinter dem Türchen befindet sich ein kleiner Lagerraum, in welchem drei Gasflaschen (à 15 Liter) gelagert waren. Das Vorhängeschloss und das Verriegelungsgestänge vor dem Türchen wurden aufgebrochen und die drei Gasflaschen entwendet. Die Fahndungsmaßnahmen verliefen negativ. Der Vermögenschaden wird auf 150 Euro geschätzt. Es wird um Zeugenhinweise seitens der Bevölkerung gebeten.