PI Deggendorf Bei Wendemanöver Verkehrsunfall verursacht

Hier finden Sie aktuelle Polizeimeldungen. (Symbolbild) Foto: Kallus

Am Samstagnachmittag gegen 15.30 Uhr kam es in der Stadt-Au in Deggendorf zu einem Verkehrsunfall. Ein 40-Jähriger aus Metten übersah mit seinem Auto bei einem Wendemanöver einen 63-jährigen Fahrer aus Deggendorf, sodass es zum Zusammenstoß kam. Der 63-Jährige wurde dabei leicht verletzt und erlitt aufgrund des Aufpralls Prellungen am Oberkörper. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 9.000 Euro. 

Auf den nächsten Seiten finden Sie weitere Meldungen.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading